Mittwoch, 5. Oktober 2016

Buchrezension: "Der kleine Prinz" von Antoine de Saint-Exupéry

Autor und Illustrator: Antoine de Saint-Exupéry
Titel: Der kleine Prinz

Originaltitel: Le Petit Prince

Übersetzung: Hans Magnus Enzensberger
Verlag: dtv
Format: Taschenbuch (Auch als eBook verfügbar!)
Seitenzahl: 128

Erscheinungstermin: 2015
Altersempfehlung: ab 6 Jahren (von mir so eingeschätzt)

Genre: Allgemeine Belletristik; Kinderbuch

Schlagwörter: Philosophisches, Planeten
Leseprobe: *klick*


Mit einem Klick aufs Bild zur Verlagsseite!

Klappentext: 

"Willst du mein Geheimnis hören? Es ist ganz einfach: Man begreift gar nichts, wenn das Herz nicht dabei ist."

Erster Satz: 

Als ich sechs war, habe ich einmal ein Buch gelesen, das Wahre Geschichten hieß.

Meinung:

Das Cover ist total niedlich! Auch innerhalb des Buches gibt es einige Zeichnungen in dem Stil. Das gefällt mir sehr gut. Offenbar konnte der Autor nicht nur gut schreiben. ;)

Ich weiß nicht, was ich zum Titel sagen soll. "Der kleine Prinz" ist jedem ein Begriff, selbst wenn man das Buch nicht gelesen hat. Ob es dadurch ein guter Titel ist? Wer weiß. Auf jeden Fall passt er, weil der kleine Prinz im Fokus der Erzählung steht.

Erzählt wird aus der Ich-Perspektive eines erwachsenen Mannes, der offenbar Pilot ist. Das passt zur Biografie des Autors, also könnten Erzähler und Autor ein und dieselbe Person sein. Wenn ich mich nicht irre, wird der Erzähler aber nicht vorgestellt und bleibt eher im Hintergrund. Das ist eher untypisch bei einem Ich-Erzähler, aber sehr nett zu lesen.

Ich gebe es zu: Bis zu diesem Tag habe ich diese Geschichte noch nie gelesen. Zumindest erinnere ich mich nicht daran. Wer weiß schon, was die Eltern einem als Kleinkind alles vorgelesen haben? Aber ich bezweifle, dass "Der kleine Prinz" darunter war. :D Gänzlich unbekannt war mir die Geschichte trotzdem nicht, da man häufiger etwas darüber hört. Außerdem glaube ich, dass es früher eine Kinderserie oder einen Kinderfilm dazu gab... Auch daran erinnere ich mich nicht gut.
Von daher war das Lesen dieses Buches etwas Neues für mich. Es besitzt eindeutig Charme und ist angenehm zu lesen. Die Zeichnungen sind ein weiteres Plus und unterstreichen die Handlung sehr schön. Ich mag das Buch. Es ist wirklich tiefgründig, aber nicht unangenehm schwer, was den Stoff angeht. Man kann die Informationen, die man daraus zieht, annehmen und darüber nachdenken. Oder man lässt es sein und bleibt bei der vordergründigen Handlung um einen kleinen Prinzen, der Planeten bereist. Ist das nicht wunderbar?

Der Schreibstil ist eher schlicht und besticht mit kurzen Sätzen. Vielleicht hat man diese Geschichte daher als Kinderbuch eingestuft? Ich denke, dass Kinder das Buch gut lesen können, aber ob sie es auch tatsächlich verstehen, weiß ich nicht. Amüsieren werden sie sich bestimmt trotzdem.

Fazit:

5*
Ich war ein wenig skeptisch, weil das Buch so beliebt ist und mich das immer misstrauisch macht. Ja, auch bei Klassikern! Aber beim "Kleinen Prinzen" sind solche Zweifel unbegründet. Das Buch kann jeder Generation etwas Gutes tun und ihr Freude bereiten. Greif' ruhig zu!
All-time favourite!

Verbindest du dieses Buch mit deiner Kindheit? Hast du vielleicht sogar Unterschiede festgestellt zwischen dem, was du dir damals gedacht hast und wie du heute über die Geschichte denkst?

Kommentare:

Myna Kaltschnee hat gesagt…

Ein wunderbares Buch. Freut mich, dass es dir auch gefallen hat. Ich habe mir immer vorgenommen, es irgendwann auch noch im Original auf Französisch zu lesen, aber bisher habe ich es noch nicht getan. Mein Französisch ist mittlerweile leider auch ziemlich eingerostet. :(

Liebste Grüße
Myna

LiehsaH hat gesagt…

Liebe Myna,

vielleicht ist es ein wenig peinlich, aber ich habe die Geschichte jetzt erst gelesen. Mit 22 Jahren! :D Aber besser spät als nie, oder?
Oh, das Original ist bestimmt auch toll. Aber mit dem bisschen Französischunterricht, den ich in der Schule hatte, kann ich das gleich vergessen. Ist zudem auch noch zig Jahre her... Aber du konntest wenigstens schon mal richtiges Französisch! :D Es gibt bestimmt ein paar kostenfreie Angebote im Netz, wo du wieder in Form kommen kannst. ;) Einen Versuch wäre es wert!

Liebste Grüße
Lisa