Samstag, 4. Januar 2014

Schriftsteller-werden.de

Eine tolle Seite, die ich gestern entdeckt habe: http://www.schriftsteller-werden.de !
Entdeckt habe ich sie... Hm... Gute Frage. Ich habe mal wieder in Foren nachgelesen, was andere Autoren so machen, wenn sie Schreibblockaden haben, wie sie ihre Charaktere entwickeln... Eigentlich alles, was mich am Autorendasein interessiert. Und irgendwer hat da diese Seite gepostet und ich dachte: "Hey, das schaust du dir mal an!"
Ein Glückstreffer, würde ich sagen. (Eine kleine Frage zwischendurch: Ist das Komma richtig?) In dem Blog stehen allerlei interessante Sachen. So viel Wissenswertes, wie ich da gelesen habe, kann ich gar nicht wiedergeben. Und will ich auch gar nicht, denn ihr könnt dieses Wissen ja selbst erwerben. Und hoffentlich eigenständig denken.

Auf jeden Fall habe ich gestern etwas gelesen, woran ich mich nach Möglichkeit halten möchte: Schreibe mindestens 50 Wörter pro Tag. Ist zwar eigentlich auf die jeweilige Geschichte, an der man gerade arbeitet, bezogen, aber da ich nur noch sehr selten geschrieben habe, dachte ich, das wäre auch eine gute Wiedereinstiegsmöglichkeit. Und ich fange nicht mit einer Geschichte an, sondern damit, dass ich mindestens 50 Wörter bei irgendetwas schreibe. Sei es hier im Blog (Freut euch, dann ist hier auch mehr los!) oder eine Geschichtenidee, Tagebuch oder sonstwas. Natürlich zählen Sachen wie Einkaufslisten nicht, es müssen schon ausformulierte Texte sein. Logischerweise sind auch Chats von der Zählung ausgenommen. Also werde ich wohl hauptsächlich hier schreiben.

Da ich aber ab Montag zwei Wochen ausbildungsbedingten Blockuntericht habe, werde ich aller Wahrscheinlichkeit nicht dazu kommen, hier zu posten. Ich wohne nämlich in einem Internat und ja, es gibt einen öffentlichen Internetraum, aber die PCs sind nicht unbedingt virengeschützt und ich möchte meine Passwörter nicht der ganzen Welt verraten, auch wenn die NSA sie eh schon kennt. Aber ich werde mich an meinen neuen Vorsatz halten und mindestens 50 Wörter pro Tag schreiben. Und vielleicht werde ich sie euch hier auch nochmal zur Verfügung stellen, wer weiß.

Dass man mehr schreibt als 50 Wörter, wenn man erstmal angefangen hat, ist der Wahnsinn! Ich würde euch auch noch mehr erzählen, aber gleich kommt ein Kumpel vorbei und wir wollen Pizza bestellen und DVDs schauen. Trotzdem wünsche ich euch einen schönen Samstagabend! ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen